Dodel/Weber

Franz Dodel liest Passagen aus seinem "Haiku endlos" oder "Carmen Infinitum" während Katharina Weber dazwischen improvisiert, dicht verzahnt mit dem Text.

Franz Dodel (*1949)

Schriftsteller und Fachreferent an der Universitätsbibliothek Bern, lebt und arbeitet in Bern (Boll-Sinneringen).

Ausbildung zum Volksschullehrer. Unterricht an verschiedenen Schulen. Theologiestudium an der Universität Bern. Dissertation über das frühe Mönchtum in Ägypten. Seit 2003 Fachreferent für Theologie und Religionswissenschaft an der Universitätsbibliothek Bern (Zentralbibliothek).
Mitglied AdS (Autoren und Autorinnen der Schweiz). Literaturpreis des Kantons Bern 2009, Heinz-Weder-Preis für Lyrik 2003.

 

Letzte Veröffentlichungen:
Von Tieren, edition taberna kritika, Bern 2010, 91 S.

Nicht bei Trost. Haiku, endlos, illustriert von Serafine Frey, Edition Korrespondenzen, Wien 2008, 607 S. [Z. 6001-12000], ausgezeichnet mit dem Österreichischen Staatspreis 2009.

Nicht bei Trost – a never ending Haiku, 3 Bde., illustriert von Rudolf Steiner, Edition Haus am Gern, Biel 2004. [Z. 1-6000], ausgezeichnet im Wettbewerb "Die schönsten Schweizer Bücher 2004".

 

  • mit Franz lachend

    Katharina Weber und Franz Dodel